Am 01. Oktober 2019 ist unser erstes LEADER-Projekt mit dem Arbeitstitel „GartenVielfalt und wilde Wiesen – mehr Natur im Siedlungsgrün“ gestartet.
Ziel des Projektes ist eine umfassende Informations- und Öffentlichkeitskampagne mit dem Ziel, eine Verbesserung der Biodiversität in Siedlungsgebieten zu erzielen. Sie dient in erster Linie der Wissensvermittlung über die Maßnahmen
– zur Habitatverbesserung von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen blütenbesuchenden Insekten
– zur Erhöhung des Blütenangebotes und der Verlängerung der Blühzeiten
-zur Vernetzung von arten- und blütenreichen Lebensräumen

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen,
ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL),
Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Über den Fortschritt des Projektes wird künftig auf einer eigenen Projektseite berichtet.