Tag der offenen Gartenpforte – am 29. und 30. Juni 2024
im LEADER-Gebiet „Zwönitztal-Greifensteine“

Im Rahmen unseres LEADER-Projektes organisieren wir einen „Tag der offenen Gartenpforte“. Er steht dieses Jahr wieder unter dem Motto „Lebensinseln schaffen für Mensch und Natur.“
Private Gartenbesitzer in der LEADER-Region „Zwönitztal-Greifensteine“ öffnen ihre wunderschönen naturnahen Gärten am letzten Wochenende im Juni für interessierte Besucher und Garten-Enthusiasten.

Ein Wort vorab:
Sie wollen am Tag der offenen Gartentür einen Blick in fremde Gärten wagen? Sie sind den Gärtnern herzlich willkommen!
Bitte achten Sie in den Gärten auf abgesperrte Bereiche, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
Halten Sie Abstand und nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste und natürlich auf die Eigentümer!
Machen Sie Fotoaufnahmen bitte nur nach vorheriger Erlaubnis durch den Eigentümer des Gartens!


In diesen Kommunen können Gärten besichtigt werden:

 


Teilnehmende Gärten als PDF zum Ausdrucken und Mitnehmen


 

Amtsberg

Garten von Andrea und Rainer Hollnagel

Am Frenzelberg 9, 09439 Amtsberg OT Dittersdorf

Der Garten der Familie Hollnagel lädt am Samstag, dem 29.6.2024 von 10.00 bis 20.00 Uhr die Besucher zum Erfahrungsaustausch und Entspannen ein. Bei schönem Wetter gibt es ab 18.00 Uhr Grillwurst am Lagerfeuer. Der Gartenbesitzer bittet um Verständnis, dass Hunde nicht erwünscht sind.

 

 

 


Auerbach

Garten von Frank Bayer

Thumer Straße 42, 09392 Auerbach/Erzgeb.

Der Gartenbesitzer öffnet am Sonntag, dem 30. Juni 2024 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr seinen Garten und lädt zum Fachsimpeln ein.

„Die Besucher erwartet ein teilgestalteter Garten mit vielen Pflanzen, Bäumen, Sträuchern…, wo Platz ist für Mensch und Natur.“

 

 

 


Drebach

Garten am AWO Bürgerhaus
Am Zechengrund 4, 09430 Drebach

Das Bürgerhaus Drebach lädt ganz herzlich am Sonntag von 13.00 – 17.00 Uhr die Besucher ein.

 

Bei Kaffee und Leckerem aus dem Lehmbackofen können Erfahrungen rund um den Garten ausgetauscht werden und die Seele kann sich entspannen.


Ehrenfriedersdorf

Gartenverein „Am Greifenstein“ e.V.
Triftweg 20, 09427 Ehrenfriedersdor

Gewinner des Gartenwettbewerbs 2021/ Kategorie Vereine

Der MEGA-Garten lädt am Sonntag von 12.30 bis 17.00 Uhr zum Besuch ein. Bei Kaffee und Kuchen gibt es viel zu entdecken.

 

Das Projekt „Vom Flachs zum Leinen“ wird auch vorgestellt.


Gelenau

Garten von Susanne v. Bebenburg-Jungbluth
Am Kegelsberg 19, 09423 Gelenau

Der Garten kann Samstag und Sonntag von 12.00 bis 16.00 Uhr besichtigt werden. Es gibt Kaffee und Kuchen, interessante Gespräche und Ableger von Zimmerpflanzen.

„Durch das Häuschen in meinem Garten ist mein gärtnerischer Expansionsdrang etwas eingeschränkt. Das Haus hat aber auch einen Vorteil – es spendet Schatten und ich kann es als Kletterhilfe nutzen. Ich habe es mit drei Kletterhortensien, einer Glyzinie, Efeu, drei Kletterrosen und einem Geißblatt begrünt. Außerdem passen zwei Katzen und ein Löwe (Letzterer aus Beton) auf. Leider fressen alle drei keine Schnecken.“

 

 

Garten Nr. 84 in der Gartenanlage

Am Kegelsberg, 09423 Gelenau              

Bitte beachten: Baustelle, unbefestigte Wege. Geparkt werden kann am ehemaligen Gartenheim bzw. am Schwimmbad.

Der Garten von Heidi Kuhn und Peter Fink ist am Samstag, dem 29. Juni in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr für die Besucher geöffnet. Es gibt Beratungen rund um die Gartengestaltung.


Thalheim

Gemeinnützige Stiftung Tholm
Friedrichstraße 1a, 09380 Thalheim

Parkmöglichkeiten am Haus begrenzt. Bitte die Seitenstraßen benutzen!

Die Besucher können sich vor Ort davon überzeugen, dass eine insektenfreundliche Bepflanzung in der Stadt möglich ist und auch schön aussieht.

Die Stiftung Tholm lädt an beiden Tagen von 13.00 bis 16.00 Uhr ein. Es gibt Kaffee und Kuchen und Erfahrungsaustausch mit unserer Blühbotscjafterin Sylvia Schlicke rund um den Garten, der aus drei verschieden angelegten Flächen besteht: Staudenbeet, Hecken- und Sträucherfläche mit Käferkeller und Totholz, Wildblumenfläche.

 

 

 

Garten des Naturschutzvereines Zwönitztal e.V.

Pfarrgrundweg (am Festplatz), 09380 Thalheim

Der Garten ist an beiden Tagen von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Bei einem leckeren Glas Apfelsaft von der eigenen Streuobstwiese können die Besucher sich beraten lassen und einfach die Natur genießen.

„Als Aktion ist der Bau eines Insektenturmes geplant und mit den Kindern wird die Vielfalt an Insekten auf der Wiese erkundet. Der Garten ist naturnah angelegt. Ein kleiner temporärer Tümpel, ein Bienenhaus und unsere Vereinshütte sind Bestandteil unseres Gartens. Uns geht es nicht vordergründig um den Anbau von Obst und Gemüse, vielmehr legen wir großen Wert auf die Erhaltung der Artenvielfallt.“


Thum

Garten von Familie Haase

Greifensteinstraße 37, 09419 Thum

Am Samstag, dem 29. Juni lädt Blühbotschafterin Claudia Haase von 14.00 bis 17.00 Uhr in ihren Garten ein.

„In unserem Garten gehts etwas wilder zu. Wir versuchen selten zu mähen und freuen uns über jeden tierischen Gast im Garten (naja bis auf gefräßige Nacktschnecken…). Spielgeräte haben wir in die Bäume gehängt und überall finden sich Erdbeeren und andere Leckereien zum Naschen. Wir arbeiten nach den Prinzipien der Permakultur und haben u.a. eine Wildobsthecke angelegt. Unsere Beete werden gemulcht und es finden sich Steinhäufen und viele kleine Elemente für mehr Lebensinseln und Vielfalt in unserem Garten. Unser Projekt für dieses Jahr: ein kleiner Teich um das Element Wasser noch besser einzubinden und die Vielfalt zu fördern.“

Wir freuen uns auf Gäste bei Kaffee und Kuchen.

 

Garten Nr. 80 der Familie Schaarschmidt

Kleingartenverein „Waldfrieden 1“, 09419 Thum – unterhalb der Reitanlage Kahl

Bitte Parkmöglichkeiten beachten.

Der Kleingarten von Britt Schaarschmidt ist am Samstag, den 29.6.2024 von 9.00 bis 12.00 Uhr für interessierte Besucher geöffnet. Es gibt Kaffee und Kuchen und interessante Gespräche rund um den Garten. Frau Schaarschmidt ist als ehrenamtliche Blühbotschafterin für die Stadt Ehrenfriedersdorf tätig.

 


Zwönitz

Bauerngarten an der Knochenstampfe, Dorfchemnitz

Am Anger 1A, 08297 Zwönitz

„Wir öffnen für Mensch und Tier die Gartenpforte unseres Bauerngartens der Knochenstampfe Dorfchemnitz. Nichts ist perfekt und das ist auch gut so. In der Natur hat alles seinen Platz und seinen Zweck.

Wir laden Sie herzlich am Sonntag von 10.00-16.00 Uhr ein, zu gesunden Snacks und guten Gesprächen über Brennnesseln und andere „Beikräuter“.“